Lettering – einen Spruch in Szene setzen

In sein Journal will man häufig etwas Treffendes schreiben. Und weil sie wichtig sind, sollen diese Sprüche in schönem Lettering daherkommen.

Lettering ist in aller Munde. Wahrscheinlich hat der starke Einzug von Computerdruck zu einer Rückbesinnung zu einer althergebrachten Kunst geführt. In langen Kursen werden Alphabete zum Kopieren angeboten. Und nach langen Übungsstunden findet eventuell eine Meisterung der Lieblingsschriften statt. Aber eigentlich wird der Begriff Lettering viel zu eng gefasst.

Was ist Lettering?

Wie vieles kommt das Wort aus dem Englischen und bezeichnet den „Fachausdruck für das Aufstempeln von Buchstaben“ (aus Wikipedia). Somit können alle Aktivitäten, die sich im weitesten Sinn mit Buchstaben beschäftigen, als Lettering verstanden werden. Das ist für uns wichtig, weil wir Lettering im Rahmen von Notizbüchern, Art Journals, Tagebüchern einsetzen wollen, und uns nicht nur auf das Handlettering oder Brushlettering fokussieren müssen.

Für uns, die einen Spruch oder ein schönes Note lettern wollen, unterschiede ich zwischen folgenden zwei Styles:

  • Handlettering inkl. Brushlettering
  • Printlettering

Die Grenzen sind fließend. Von Hand können viele Druckschriften, nahe am Digitalen erzeugt werden. Und in der Zwischenzeit gibt es einige digitale Schriften, die von handgeschriebenen nicht zu unterscheiden sind. Was für uns als Journaler wichtig ist:

  • Wie kann ich von Hand etwas Ansprechendes schreiben?
  • Welche Methoden gibt es für mich, um Schriften zu „drucken“ (wir werden den Begriff hier bewusst breit belassen)

Halloween Spruch

Lettering von Hand

Welche Materialien benötigst Du fürs Handlettering?

Vorerst brauchst Du dafür gute Stifte. Ich habe dazu einen ausführlichen Blog geschrieben, welche Stifte ich Dir empfehle. Anfangs reicht bestimmt ein guter schwarzer Pigmentstift plus ein weißer Gelstift. Cool sind auch die tollen Brushpens, die besser zu führen sind als Pinsel und deshalb eine gute Alternative dazu darstellen. Es gibt im Handel auch eine Vielzahl an Lettering Sets, um Dir die Qual der Wahl zu ersparen!

Auch gutes Papier ist notwendig. Wichtig ist es vor allem, dass die Seiten glatt sind: nicht nur ist es schwieriger auf unebenem Papier zu schreiben, auch leidet Dein Stift meist darunter. Skizzenpapier oder heißgepresstes Aquarellpapier ist gut geeignet. Übrigens ist es eine besondere Herausforderung auf Mixed Media Seiten zu schreiben. Die Lettering Stifte gehen auf diesen Seiten besonders schnell kaputt.

Lettering ABC

Lettering ABC

Lettering Alphabette erlernen oder geht es auch anders?

Vielleicht bist Du wie ich: Du denkst an Handlettering und an lange Übungsstunden, in denen Du Alphabete und Vorlagen Deiner Lieblingsschrift (auch Font genannt) abschreiben musst. Und vielleicht gehörst Du dann zu den Glücklichen, die den Trick bald draußen haben, und wirst dabei zum Meister. Oder Du bist wie ich, und nimmst ein paar Abkürzungen, um ein ähnliches Resultat in kürzerer Zeit zu erreichen. Der wichtigste Trick ist es, Lettering Vorlagen mit Deinem Spruch zu organisieren, so dass die Arbeit für Dich einfacher wird.

Es gibt ganz viele Möglichkeiten, um Schriften zu kopieren. In jedem Textverarbeitungsprogram kannst Du Dir verschiedene Schriften ansehen und diese kopieren oder abpausen. Und es gibt auch eine Vielzahl an Schrift-Generatoren, die Dir noch zusätzliche Schriftarten anbieten. Hier möchte ich Dir einen Überblick unterschiedlicher Seiten vorstellen, die alle Schriftgeneratoren anbieten.

Ein weiterer Trick ist es die eigene Schrift einfach zu verzieren. Sprich die eigene Schrift wird leicht verändert, damit diese reizvoller wird. Das wird Faux-Lettering genannt. Faux weil es „falsches“ Lettering sein soll!, aber wen stört es? Es muss es keiner wissen :-). Diese Schriften sehen großartig aus, und bringen die Sprüche und Quotes schön zur Geltung. Ich liebe diese freie Form des Schreibens und habe deshalb einen Lettering-Kurs erstellt. Dieser unterscheidet sich von anderen Kursen dadurch, dass Du die unterschiedlichsten Formen des Letterings kennenlernst.

Lust auf regelmäßige kreative Inspiration?

Du bist an Challenges, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Kurs-Tipps und inspirierend Kreativem interessiert? Dann hole Dir Doch gleich unseren kostenlosen kreativen Updates!

Natürlich kannst Du klassische Lettering Workshops besuchen oder auf dem iPad verschiedene Lettering Fonts abschreiben. Die Grenze endet aber meist da, wo es um Lettering Art geht. Also wenn die Schrift zur Kunst werden soll. Wenn Buchstaben zum Teil eines Kunstwerks werden. Natürlich kann man dafür Lettering Banner, Verzierungen oder ähnliches einsetzen, wichtiger ist es hier richtig kreativ zu werden und mit den Buchstaben zu spielen. Im Sinne der Kunst, nutze unterschiedliche Dekorationen, den Hintergrund, den Rest der Seite, um eine wundervolle Journal Seite zu erzeugen.

Druck-Lettering – Lettering ohne Schreiben

Du wirst Dich fragen, wie soll das denn gehen? Wenn Dein Wunsch lautet einen Spruch in Szene zu setzen, muss Du diesen nicht unbedingt handschriftlich aufs Papier bringen. In den modernen Zeiten gibt es viele andere Optionen, die Dir das Leben leichter machen. Ob aus Zeitungen, oder mit Schablonen, Stempeln, etc. die Auswahl ist groß und das Resultat kann genauso beeindruckend sein wie die handgeschriebenen Sprüche. Alles was Du im Handlettering machst, kannst Du hier auch: Verzierungen, Dekorationen, u.v.m.

Suchst Du nach Lettering Ideen, gibt es viele Seiten, die großartige Sprüche anbieten. Dort findest Du bestimmt viele guten Sprüche, die Du in Szene setzen kannst. Seit neuestem habe ich einen Lettering-Kurs für Mixed-Media erstellt. Dieser ist voll neuer Ideen, wie Du Deine Karten, Journals beschriften kannst.

Auf Youtube findest Du meine Playliste, um Dir Lettering Ideen für Deine Sprüche und Journals zu geben.

Lettering Buch

Abschließend habe ich unterschiedliche Buchempfehlungen zum Thema Lettering für Dich:

Viel Spaß beim Lettern!
Deine Karli